Schlechter Sex ist ein Segen …

Veröffentlicht in der Kategorie Beziehungen, Körper, Werte und Sinn am 4. Dezember 2018

Partnerschaft – eine „Menschenentwicklungsmaschine“!

http://flic.kr/p/dzyqeL

David Schnarch, ein bekannter amerikanischer Sexualtherapeut, stellt die These auf, dass es völlig unnötig sei sich Sorgen zu machen, wenn es im Bett mit dem Partner langweilig werde. Es sei ganz natürlich, dass Menschen, die in einer festen Beziehung leben, an diesen Punkt kommen würden. Niemand, der eine feste Beziehung eingehe sei fertig entwickelt. Sobald man drin sei, kämen die Wände näher. Eine Partnerschaft vergleicht Schnarch mit einer „Menschenentwicklungsmaschine“. Wie das funktionieren soll ohne eine Affäre zu haben, sich scheiden zu lassen oder in Gleichgültigkeit zu verfallen lesen Sie im folgenden Interview.

Schreiben Sie mir eine e-mail, ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen.

 

Wolfgang Burtscher

 

 

Wolfgang Burtscher

vordermann.at
E-Mail an Wolfgang schreiben

BRING’S AUF VORDERMANN:

Hol’ dir einen Profitipp – wir versprechen dir diskrete Behandlung.

Unsere Experten helfen dir innerhalb von 24 Stunden: vertraulich, kostenlos und kompetent!

Deine Nachricht: Hier ist Platz für deine Fragen. Schreib soviel und so detailliert wie du möchtest...
Wie dürfen wir dir antworten?
Antwort ist online abrufbar unter einem geheimen Link (erscheint nach dem Absenden)
Du bleibst unerkannt, bekommst aber keinen Hinweis, wenn deine Antwort online ist.
Dein Beitrag wird erstellt, bitte das Fenster nicht schließen.