Ist ein aufgezeichnetes Telefonat vor Gericht verwendbar?

Darf ein auf Tonband aufgezeichnetes Telefonat zwischen meiner Ex-Frau und mir bei Gericht verwendet werden??

 

Sg. Herr,
zu Ihrer Anfrage:
1) Aufgezeichnete Telefonate können vor Zivilgerichten, so in Scheidungsverfahren, als Beweismittel verwendet werden;
2) Allerdings ist das Aufzeichnen selbst ohne Einverständnis des „Abgehörten“ strafbar; es könnte Strafanzeige gemacht werden gegen den „Aufzeichner“. Was aber – siehe oben – nichts daran ändert, daß das Tonband vor dem Zivilgericht „gilt“.
Wir hoffen, damit gedient zu haben.
MfG

www.vordermann.at

BRING’S AUF VORDERMANN:

Hol’ dir einen Profitipp – wir versprechen dir diskrete Behandlung.

Unsere Experten helfen dir innerhalb von 24 Stunden: vertraulich, kostenlos und kompetent!

Deine Nachricht: Hier ist Platz für deine Fragen. Schreib soviel und so detailliert wie du möchtest...
Wie dürfen wir dir antworten?
Antwort ist online abrufbar unter einem geheimen Link (erscheint nach dem Absenden)
Du bleibst unerkannt, bekommst aber keinen Hinweis, wenn deine Antwort online ist.
Dein Beitrag wird erstellt, bitte das Fenster nicht schließen.