„Gewalt gegen Frauen als Männerproblem“

Vortrag mit Dr. Paul Scheibelhofer

Inwiefern handelt es sich bei Gewalt an Frauen um ein Männerthema? Die leitenden Fragen sind dabei:

  • Wieso ist Gewalt in unserer Gesellschaft so männlich?
  • Wieso ist Männlichkeit so eng verzahnt mit Gewalt?
  • Unterschiedliche Bereiche werden kritisch in den Blick genommen: Sozialisationsprozesse junger Burschen, gesellschaftlich verbreitete Bilder „richtiger Männlichkeit“ und die weiterhin bestehenden Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern. Hier finden sich Faktoren, die Männergewalt gegen Frauen befördern. Und hier finden sich auch Ansatzpunkte für Lösungsstrategien,  diese Gewalt zuüberwinden.

Termin

Montag, 01. April 2019, 18:00

Leitung

Dr. Paul Scheibelhofer

Anmeldung & Infos

Anmeldung bis 26.03.2019
beim Funktionsbereich Frauen und Gleichstellung im
Amt der Vorarlberger Landesregierung
T +43 5574 511 22191 oder frauen.gleichstellung@vorarlberg.at

Anfahrt

BRING’S AUF VORDERMANN:

Hol’ dir einen Profitipp – wir versprechen dir diskrete Behandlung.

Unsere Experten helfen dir innerhalb von 24 Stunden: vertraulich, kostenlos und kompetent!

Deine Nachricht: Hier ist Platz für deine Fragen. Schreib soviel und so detailliert wie du möchtest...
Wie dürfen wir dir antworten?
Antwort ist online abrufbar unter einem geheimen Link (erscheint nach dem Absenden)
Du bleibst unerkannt, bekommst aber keinen Hinweis, wenn deine Antwort online ist.
Dein Beitrag wird erstellt, bitte das Fenster nicht schließen.