Altersvorsorge

Bis i amol in Pension kumm, kriag i vom Staat jo eh koa Rente meh…..

Falls Sie für sich eine private Altersvorsorge ins Auge fassen, nehmen Sie sich Zeit für diese Entscheidung und überlegen Sie gut. Beachten Sie die jeweils unterschiedlichen Risken der einzelnen Produkte. Wird ein hoher Ertrag versprochen, ist meist auch das Risiko sehr hoch. Schätzen Sie Ihre persönliche Situation realistisch ein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sich Zahlungen für die Altersvorsorge auch in Zukunft ohne größere Probleme leisten können, sollten Sie eher davon Abstand nehmen. Eine Veranlagung in spekulative Papiere wie Aktien, Optionen, Derivate, Futures etc. sind in den seltensten Fällen als Altersvorsorge geeignet. Die beste Vorsorge ist es, schuldenfrei in Pension zu gehen. Allerdings macht es durchaus Sinn, kleine Beträge in die Zukunft zu investieren.  Nehmen Sie für Ihre Altersvorsorge keinen Kredit auf und überziehen Sie Ihr Konto nicht. Vergessen Sie nicht auf die Geldreserve für etwaige Notsituationen!

 

Bei Problemen, Fragen,.. zu Produkten für eine private Altersvorsorge steht Ihnen die Konsumentenberatung der Arbeiterkammer Vorarlberg gerne zur Verfügung.

Tel.Nr. 05522/306-3000

Fax.  05522/306-3001

Email:  konsumentenberatung@ak-vorarlberg.at

Bring’s auf Vordermann:

Hol’ dir einen Profitipp – wir versprechen dir diskrete Behandlung. Unsere Experten helfen dir innerhalb von 24 Stunden: vertraulich, kostenlos und kompetent!