Männer besitzen 50 Prozent mehr Vermögen als Frauen

Um Haushalt und Kindererziehung, sogenannte Caretätigkeiten, kümmern sich weltweit vor allem Frauen. Die Organisation Oxfam sieht darin einen der Hauptgründe für die ungleiche Vermögensverteilung zwischen den Geschlechtern. Liebe Männer, diese Ungerechtigkeit schreit doch zum Himmel. Das müsste nicht so sein. Im Beitrag wird der Ausbau der öffentlichen Angebote für Kinderbetreuung gefordert, damit die Frauen möglichst schnell wieder ihre Erwerbstätigkeit aufnehmen können. Eine gute Idee, aber zum Glück nicht die einzige Lösung. Vielleicht nützen einige Paare die Chance und teilen die Caretätigkeiten auf. Die Wirkungen, bereits mehrfach beschrieben, auf alle Beteiligten (Frau, Mann und Kinder) sind sehr bereichernd (bereits mehrfach wissenschaftlich untersucht). Nur gelten diese Modelle für viele noch als „unmännlich“. Übrigens: dieselbe Thematik ergibt sich bei der Betreuung von alten Menschen …

Liebe Männer, wenn Sie Erfahrungen machen bei der Übernahme von Fürsorgearbeit, dann schreiben Sie mir. Ich bin sehr interessiert an ihren Beiträgen.

Hier lesen Sie mehr dazu …

Bring’s auf Vordermann:

Hol’ dir einen Profitipp – wir versprechen dir diskrete Behandlung. Unsere Experten helfen dir innerhalb von 24 Stunden: vertraulich, kostenlos und kompetent!