Systemsprenger

Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines:Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

Trotzdem ist das Spielfilmdebüt von Nora Fingscheidt alles andere als ein trockener Problemfilm, sondern eine mitreißende Leinwand-Tourde-Force, in der das Kinopublikum die Machtlosigkeit aller Beteiligten am eigenen Körper zu spüren bekommt.

Im Anschluss an den Film stehen Claudia Hinteregger-Thoma (Leiterin Auffanggruppe Vorarlberger Kinderdorf), Mag. Lisa Sturn (Leiterin ifs Schulsozialarbeit), Mag. Mario Enzinger (Leiter ifs Gewaltberatung) und Mag. Sigrid Hieble-Gruber (Leiterin NASA) für ein Gespräch bereit.

 

Termin

Mittwoch, 20. November 2019, 20.00 Uhr

Kosten

9,- , ermäßigter Eintritt 7,-

Weitere Veranstaltungen

Bring’s auf Vordermann:

Hol’ dir einen Profitipp – wir versprechen dir diskrete Behandlung. Unsere Experten helfen dir innerhalb von 24 Stunden: vertraulich, kostenlos und kompetent!