Worte können Fenster sein oder Mauern

Foto: EFZ
Foto: EFZ

Seminartag nach der Methode der Gewaltfreien Kommunikation

Auch wenn wir unsere Art zu sprechen nicht als „gewalttätig“ bezeichnen, führen unsere Worte dennoch oft zu Verletzung und Leid bei uns selbst und bei anderen. Im Workshop lernst du, offen deine Meinung zu sagen, ohne Abwehr zu erwecken, Konflikte in friedliche Gespräche umwandeln und mehr Achtsamkeit in Beziehungen entwickeln. Um Gedankenmuster aufzulösen, die zu Ärger, Depression und Gewalt führen, lernst du, dich einfühlend anderen und vor allem dir selbst zuzuwenden.

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit der Methode der Gewaltfreien Kommunikation ein Instrument in die Hand zu geben, das ihnen in allen Lebenssituationen und –bereichen dient, einander in mitfühlender Beziehung zu begegnen.

Ort:
Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast
6840 Götzis, Montfortstraße 88

Termin

Samstag, 12. Dezember 2015, 9:00-17:00

Leitung

Karin Mokrosch,
Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation; Supervisorin; Mediatorin und Coach in langjähriger Praxis; Systemische Strukturaufstellungen;
www.mokrosch.at

Kosten

EUR 32,00 pro Teilnehmer/Teilnehmerin, EUR 16,00 für Alleinerziehende zuzüglich Verpflegungskosten für TeilnehmerIn und Kinder
Kinderbetreuung: wird kostenlos angeboten, bitte Kind(er) anmelden

Anmeldung & Infos

Ehe- und Familienzentrum
Herrengasse 4, 6800 Feldkirch
T: +43 5522 74139 - 7601
M: efz@kath-kirche-vorarlberg.at
H: http://www.efz.at

Weitere Veranstaltungen

Bring’s auf Vordermann:

Hol’ dir einen Profitipp – wir versprechen dir diskrete Behandlung. Unsere Experten helfen dir innerhalb von 24 Stunden: vertraulich, kostenlos und kompetent!