Was tun, wenn der Schuldenberg zu hoch wird

Veröffentlicht in der Kategorie Geld am 13. September 2012

I nimm’s i’d Hand

Hier sind einige Tipps, die als erste Schritte dienen könnten:

  • Erstellen einer Einnahmen-Ausgaben-Tabelle
  • Sichern der existenziellen Kosten
  • mögliche Fristen beachten und auf Mahnungen reagieren
  • vermeiden von Miet- und Energieschulden
  • Zahlung von gesetzlichen Unterhaltspflichten bzw. Alimenten
  • Zahlung von Gerichts- und Verwaltungsstrafen
  • Erstellen des Schuldenverzeichnisses (Gläubigerliste)
  • Ausgaben senken – wenn möglich unnötige Zahlungen einstellen
  • Einnahmen erhöhen (wenn möglich – z.B. durch Beihilfen für Wohnen, Mietzins, Kinder, usw.)
  • Herstellen von stabilen Einkommensverhältnissen
  • Ergreifen der Initiative bei finanziellen Problemen – Kontakt zu den Gläubigern suchen

Anonym

vordermann.at
E-Mail an Anonym schreiben

BRING’S AUF VORDERMANN:

Hol’ dir einen Profitipp – wir versprechen dir diskrete Behandlung.

Unsere Experten helfen dir innerhalb von 24 Stunden: vertraulich, kostenlos und kompetent!

Deine Nachricht: Hier ist Platz für deine Fragen. Schreib soviel und so detailliert wie du möchtest...
Wie dürfen wir dir antworten?
Antwort ist online abrufbar unter einem geheimen Link (erscheint nach dem Absenden)
Du bleibst unerkannt, bekommst aber keinen Hinweis, wenn deine Antwort online ist.
Dein Beitrag wird erstellt, bitte das Fenster nicht schließen.