Sexismus

Sexismus ist überall, besonders dort wo wir ihn am wenigsten vermuten: im eigenen Kopf. Folgender Text lädt ein zu einer spielerischen Selbstreflexion. Was Sexismus bedeutet, ist leicht zu definieren: Wer sein Verhalten vom Geschlecht des Gegenübers abhängig macht, handelt sexistisch. Sexismus zu erkennen ist weit schwieriger. Dazu braucht es Impulse. Im Folgenden lesen Sie einen kurzen Text, in dem Personen vorkommen, die durch Buchstaben ersetzt worden sind. Achten Sie darauf, welchen Menschen Sie spontan vor Ihrem inneren Auge begegnen. Denn das entscheiden Sie allein. Der Beitrag ist von von Filipa Lessing und Sven Stillich verfasst und in Zeitonline erschienen.

„Es ist toll, dass ich mich mit den Nachbarn verstehe. C kann mir bestimmt mal eine Bohrmaschine leihen. Und D kann ich vielleicht einmal meine Gedanken und Sorgen anvertrauen.“

Sexismus beginnt oft mit geschlechtsspezifischen Stereotypen: E ist bestimmt technisch versiert, durchsetzungsfähig und strebt nach Erfolg. F kann sicherlich gut zuhören, ist nett und kommunikativ begabt. Stereotype wie diese gehen von naturgegebenen Unterschieden zwischen den Geschlechtern aus, die biologisch nicht haltbar sind. Es gibt sie in der benevolenten Form, etwa wenn D oder F als das „bessere Geschlecht“ bezeichnet werden, das liebevoller, warmherziger und taktvoller sei als C oder E. Und es gibt sie in fies, wenn Ds oder Fs als weinerlich und emotional abgestempelt werden, während Cs oder Es das Recht auf Tränen abgesprochen wird. Beide Formen haben unangenehme Nebenwirkungen: C flüchtet sich vielleicht in Wut statt in Trauer. Und ist das Kind krank, wird stets F von der Schule angerufen – und nie E. Stereotype sind hartnäckig. Haben Sie mal jemandem gesagt, er „werfe wie ein D“ oder habe „gekämpft wie ein C“? Sind Sie schon mal irritiert gewesen, weil ein Mensch weder in die C- noch in die D-Schublade gepasst hat? Je öfter man Menschen in Schubladen sortiert, desto beengter wird deren Bewegungs- und Entwicklungsspielraum.

 

Bring’s auf Vordermann:

Hol’ dir einen Profitipp – wir versprechen dir diskrete Behandlung. Unsere Experten helfen dir innerhalb von 24 Stunden: vertraulich, kostenlos und kompetent!